08.02.2019

Fahrradständer

Nachdem langsam die Erkenntnis reift, dass mehr Fahrradfahren, Teil der Lösung und weniger Teil des Problems ist und dies auch in älteren Städten umsetzbar ist – sofern denn gewollt (siehe bspw. Wien Kopenhagen und Amsterdam), sehe ich viel zu wenig Parkmöglichkeiten für die Drahtesel. Klar, die Stadträder sind versorgt, aber private intelligente Anschlussmöglichkeiten sind knapp. Intelligent heißt nicht primär schön und billig, aber sonst bringt es wenig. Am besten sind Anlehnbügel.