08.02.2019

Mehr Spielstraßen

Warum gibt es in Eimsbüttel so gut wie keine Spielstraßen? Stattdessen dienen die 30 Zonen nun als Alternativrouten/Abkürzungen für die Autofahrer die im verstopften Verkehr jede Möglichkeit nutzen um eine halbe Minute Zeit zu gewinnen. Beispiel: Heinrichstraße. 2 Kitas und eine Grundschule und die wenigsten Fahrer halten sich an die 30 km/h. Eine Spielstraße würde klare Regeln schaffen und den Kindern und Anwohnern mehr Sicherheit bieten.