Der Stellinger Weg wird (durch den Umbau der Osterstraße noch verstärkt) mit viel zu hoher Geschwindigkeit durchfahren (eigentlich eine 30er Zone). Hier würden weitere Schwellen oder auch Kübel dazu beitragen, dass es hier wieder etwas ruhiger und sicherer zu geht....

Wer kennt diesen Moment in Eimsbüttel [z.B. Ecke Schwenckestraße/Lutterothstraße] nicht? Es regnet, man hat seine weißen Sneaker oder schicke Lederschuhe an und schafft es nicht, selbst wenn man sich bemüht, mit sauberen Schuhen ans Ziel zu kommen. ...

Seit über zwei Jahrzehnten empfinde ich die hässliche Fassade des Karstadt-Gebäudes in der Osterstraße als ästhetische Zumutung. Ein kleines Kaufhaus im Stadtviertel zu haben, ist wunderbar. Der düstere Bau müsste DRINGEND modernisiert werden. Zeitgemäß wäre eine Begrünung der Fassade. Hängende Gärten an der Osterstraße? Ein...

In der Grünanlage zwischen Eppendorfer Weg und Meißnerstrasse („Elefantenpark“ wegen der Elefantenstatue) fehlt gänzlich eine Beleuchtung. Hier ist es nach Einbruch der Dunkelheit stockfinster und man traut sich kaum, den ansonsten stark frequentierten Weg zu nutzen. Hier bitte unbedingt eine oder zwei Laternen installieren....

Das Ende des Isebekkanals (hier stehen derzeit 3 alte Bänke, Schandfleck, keine Aufenthaltsqualität) sollte neu gestaltet werden. Günstig umzusetzen wäre zumindest ein neuer Anstrich des Betons/der Mauer hinter den Bänken, der Bänke selbst und des Geländers auf dem Weg dahin und am Wasser. Besser wäre es...

Überall in Eimsbüttel liegen die Gehwege mit gelben Säcken voll, und das oft wochenlang vor der Leerung. Dies verstopft die oft ohnehin schon engen Gehwege, sieht hässlich aus, und teils wird Müll der aus beschädigten Säcken fällt, vom Wind überall auf den Wegen verteilt. Wir brauchen...

Hinter dem Rewe, zwischen Amandastr. und Margarthenstr. gibt es ein größeres Durchgangsgelände mit Spielplatz , Seitenbegrünung und Sitzmöglichkeiten. Das ganze Gelände ist stark vermüllt und verwahrlost, und wird wenig genutzt, obwohl es eigentlich viel Platz gibt, der von Groß und Klein genutzt werden könnte. Meine Vorschläge 1. Insgesamt...

Im Unnapark ist es nach Einbruch der Dunkelheit extrem düster. Es gibt nur sehr wenige, schwache Laternen. Ich würde es toll finden, wenn der Park durch vernünftige Beleuchtung aufgewertet werden würde....

Die Fassade des trist-grauen Karstadt-Gebäudes könnte vertikal begrünt werden (Stichwort: vertical garden). Auf dem Dach könnte ein öffentlich zugänglicher Garten für alle entstehen. Damit würde Karstadt ganz neuen Auftrieb und ein modernes Image bekommen sowie einen elementaren Beitrag zum gesunden Stadtklima beitragen. Parkraum auf dem...