Ideen und Umsetzung

28.09.2020

Der Stellinger Weg wird (durch den Umbau der Osterstraße noch verstärkt) mit viel zu hoher Geschwindigkeit durchfahren (eigentlich eine 30er Zone). Hier würden weitere Schwellen oder auch Kübel dazu beitragen, dass es hier wieder etwas ruhiger und sicherer zu geht....

28.09.2020

Wer kennt diesen Moment in Eimsbüttel [z.B. Ecke Schwenckestraße/Lutterothstraße] nicht? Es regnet, man hat seine weißen Sneaker oder schicke Lederschuhe an und schafft es nicht, selbst wenn man sich bemüht, mit sauberen Schuhen ans Ziel zu kommen. ...

13.05.2019

Der kleine Park im Grünzug Lokstedt zwschen Rütersbarg und Julius-Vosseler-Str. wäre ein schöner Erholungsraum für die Anlieger, wenn er nicht so heruntergekommen wäre. Da die Aufenthaltsqualität gegen null geht, wird er nur als Durchgang oder als Hundeauslaufwiese genutzt.
Folgende einfache Maßnahmen könnten den Park für...

12.05.2019

In den vergangenen 10 Jahren sind gut 10 Ruhebänke auf Grund ihrer altersbedingten Schäden demontiert und nicht ersetzt worden. Bei der Planung und Herstellung des Parks zwischen 1994 und 1995 hat man die meisten Bänke in zweier Gruppen platziert. Es gab sowohl "Schattenbänke" als auch...

07.05.2019

Ich bin Kindergärtnerin in Niendorf. Mit den Kindern sind wir oft am Spielplatz an der Max-Zelck-Straße. Dort besteht die Problematik, dass es vier Eingänge zum Spielplatz gibt. Zwei dieser Eingänge führen direkt zur dicht befahrenen Straße. Oft kommt es vor, dass die Kinder auf die...

07.05.2019

Der Schulhof der Grundschule Lutterothstraße war bis vor einigen Jahren außerhalb der Schulzeiten für alle geöffnet und wurde als Spielplatz, zum Fußball, Basketball, Kricket, Boule, Tischtennis spielen und vieles mehr am Nachmittag, Abend und vor allem am Wochenende genutzt. Nun wird er immer abgeschlossen und...

06.05.2019

Beim Park am Weiher soll die Entenausschauplattform abgerissen werden aber ich und viele andere haben tolle Erinnerungen an sie und würden sie vermissen.

...

10.04.2019

In Eimsbüttel fehlt ein Raum, an dem Nachbarn unkommerziell zusammenkommen können und der selbst verwaltet wird. Ein Raum, den man für verschiedene, öffentliche Aktivitäten kostenlos anmieten kann. In Wilhelmsburg gibt es die Schaluppe und die Zunderbüchse, in Eimsbüttel: nichts.

...