Ideen und Umsetzung

10.04.2019

In Eimsbüttel fehlt ein Raum, an dem Nachbarn unkommerziell zusammenkommen können und der selbst verwaltet wird. Ein Raum, den man für verschiedene, öffentliche Aktivitäten kostenlos anmieten kann. In Wilhelmsburg gibt es die Schaluppe und die Zunderbüchse, in Eimsbüttel: nichts.

...

10.04.2019

Nachdem langsam die Erkenntnis reift, dass mehr Fahrradfahren, Teil der Lösung und weniger Teil des Problems ist und dies auch in älteren Städten umsetzbar ist - sofern denn gewollt (siehe bspw. Wien Kopenhagen und Amsterdam), sehe ich viel zu wenig Parkmöglichkeiten für die Drahtesel. Klar,...

02.04.2019

Der Wassermannpark in Schnelsen ist eine kleine Oase für einen wachsenden Stadtteil. Die Unterstände und Sitzbänke im gesamten Park sind ungepflegt und teilweise verrottet. Ein Kinderspielplatz wurde aufwändig erneuert. Für die vielen älteren Bewohner könnte mehr gemacht werden....

02.04.2019

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text]Viele Menschen joggen gerne im Wassermannpark. Ergänzend dazu wären Stangen im südlichen Wassermannpark sinnvoll und wünschenswert, für Klimmzüge, Dips und andere Übungen. Es geht um Geräte, die flexibel, also für viele verschiedene Übungen nutzbar sind. Beispiel: www.tolymp.de Außerdem: Bitte...

11.03.2019

Seit über zwei Jahrzehnten empfinde ich die hässliche Fassade des Karstadt-Gebäudes in der Osterstraße als ästhetische Zumutung. Ein kleines Kaufhaus im Stadtviertel zu haben, ist wunderbar. Der düstere Bau müsste DRINGEND modernisiert werden. Zeitgemäß wäre eine Begrünung der Fassade. Hängende Gärten an der Osterstraße? Ein...

11.03.2019

In der Grünanlage zwischen Eppendorfer Weg und Meißnerstrasse („Elefantenpark“ wegen der Elefantenstatue) fehlt gänzlich eine Beleuchtung. Hier ist es nach Einbruch der Dunkelheit stockfinster und man traut sich kaum, den ansonsten stark frequentierten Weg zu nutzen. Hier bitte unbedingt eine oder zwei Laternen installieren....

28.02.2019

Das Ende des Isebekkanals (hier stehen derzeit 3 alte Bänke, Schandfleck, keine Aufenthaltsqualität) sollte neu gestaltet werden. Günstig umzusetzen wäre zumindest ein neuer Anstrich des Betons/der Mauer hinter den Bänken, der Bänke selbst und des Geländers auf dem Weg dahin und am Wasser. Besser wäre es...

28.02.2019

Der kleine Park im Grünzug Lokstedt zwschen Rütersbarg und Julius-Vosseler-Str. wäre ein schöner Erholungsraum für die Anlieger, wenn er nicht so heruntergekommen wäre. Da die Aufenthaltsqualität gegen null geht, wird er nur als Durchgang oder als Hundeauslaufwiese genutzt. Folgende einfache Maßnahmen könnten den Park für die...